Überspringen zu Hauptinhalt

Kostenreduktion für mein Unternehmen durch einen digitalen Mitarbeiter

Anwendungsbeispiel Kostenreduktion

Die Personalkosten werden durch digitalen Büroservice gesenkt

Bezahlen Sie auch zu viel Dienstgeberkosten ?

Ziel eines Unternehmers ist es Fixkosten so gering wie möglich zu halten um  so den Gewinn zu maximieren.

Welche Kosten fallen an?

  • Personalkosten
  • Raumkosten (Miete, Vericherungen)
  • Einrichtungskosten
  • Instandhaltungs-, Reparaturkosten
  • Büromaterial
  • Telefon
  • Internet
  • Werbekosten
  • Kfz-Kosten
  • Steuerberater
  • Buchhaltung
  • Fortbildungskosten/Seminare
  • etc.

Wie reduziere ich den Großteil meiner Fixkosten auf einen Schlag?

Die Antwort auf diese Frage ist überraschend einfach: Durch den Einsatz eines digitalen Mitarbeiters!

Wie kann ich als Dienstgeber an Lohnkosten sparen?

Alleine die Lohnkostenreduktion trägt wesentlich zur Gewinnmaximierung bei. Doch im Normalfall steigen Gehälter laut den unterschiedlichsten Kollektivverträgen jährlich. Die folgende Tabelle soll zeigen wie Lohnkosten durch den Einsatz eines digitalen Mitarbeiters stark gesenkt werden können. Als Beispiel dient der Bruttolohn eines Angestellten von € 1500 ( Stand Österreich 2018). Die Gegenüberstellung beinhaltet einen echten Dienstvertrag, einen freien Dienstvertrag und einen Werkvertrag wie er z.B. durch blaredigitalbusiness.com angeboten wird.

Durch den Einsatz von digitalem Bueroservice durch blaredigitalbusiness.com ist es Unternehmern möglich sämtliche Mitarbeiterkosten zu reduzieren.

Welche sonstigen Kosten habe ich als Dienstgeber zu tragen?

Mietkosten

Kosten für Miete samt Nebenkosten für Geschäfts- oder Büroräume können je nach gewünschten Standort im höheren Bereich liegen. Ein halbwegs repräsentatives Büro kostet im Durchschnitt 15 € pro Quadratmeter zzgl. Nebenkosten. Laut gesetztlichen Verordnungen geht man von mindestens 8-12 Quadratmeter pro Arbeitsplatz einschließlich Möblierung und anteiliger Verkehrsflächen aus. Der Arbeitsplatz selbst sowie Eingangsbereiche, Küchen oder Toiletten unterliegen einer regelmäßigen Reinigung. Auch Energiekosten sind zu kalkulieren.

BuGa und laufende Kosten

Die Betriebs- und Geschäftsausstattung (BuGa) sowie laufende Nebenkosten sind ebenso wesentlicher Teil der Dienstgeberkosten. Büromöbel müssen nicht unbedingt teuer sein, sollten jedoch im Verhältnis zur Abnutzung stehen. Technische Betriebsmittel (Computer, Telefone, Drucker etc.) zur Umsetzung der Geschäftsprozesse haben Ihren Anschaffungspreis und sind wartungsbedürftig.  Auch laufende Verbrauchskosten wie z.B. Papier, Toner, Kaffe, Wasser, Hygieneartikel sind Teil der Ausgaben von Betriebsstätten. Kosten für Kommunikation (Telefon und Internet) liegen je nach Größe des Unternehmens zwischen 50.00 € und 200.00 € im Monat. Auch an verschiedenste Versicherungen sollte gedacht werden. Der Bedarf an Parkplätze oder Sicherheitstechnik kann ebenso die monatlichen Dienstgeberkosten erhöhen.

Was kostet mich ein digitaler Mitarbeiter ?

Die Vergleichstabelle soll zeigen welche Kosten durch die Integration eines digitalen Mitarbeiters in meinem Unternehmen zusätzlich reduziert werden können. Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf Durchschnittswerte die im Minimalbereich liegen. Die jeweiligen Mitarbeiterkosten können abhängig des Unternehmens durchaus höher ausfallen.

Durch digitale Mitarbeiter und digitalen Büroservice lassen sich Dienstgeberkosten erheblich reduzieren.

Warum kostet mich ein digitaler Mitarbeiter weniger?

Das Team von blaredigitalbusiness.com arbeitet auf Werkvertragsbasis. Das bedeutet dass sämtliche Kosten der Werkvertragspartner selbst trägt da er ebenso Unternehmer ist. In der Praxis heißt das, dass Dienstgebernebenkosten teilreduziert oder sogar bis auf 0.00 € gesenkt werden können (siehe Tabellen). Also, auf was warten Sie?

Datenschutz
BLAREDIGITALBUSINESS, Besitzer: René Blaschek (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
BLAREDIGITALBUSINESS, Besitzer: René Blaschek (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.